neuer Kurs 18

Advertisements

Eulenturnier in Einbeck

Am vergangenen Sonntag fand das 40. Eulenturnier in Einbeck statt. Für die JKG starteten 11 KämpferInnen. Es gab folgende Platzierungen:

  1. Plätze für Nadine, Jana, Jana und Ricardo,
  2. Plätze Moritz und Nele
  3. wurden Maira, Luis, Adrian und Richard, 5. wurde Alexander

leider haben wir nicht alle Kinder auf den Fotos erwischt, da sich die Wettkämpfe und Siegerehrungen überschnitten haben. Am Ende gab es dann noch eine riesen Überraschung: Wir konnten uns die Eule für den erfolgreichsten Verein sichern!

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpferinnen und Kämpfer!!!

Heiko-Hornuß-Turnier in Braunschweig

WhatsApp Image 2018-09-23 at 11.16.103

Am Samstag fand das 12.Heiko-Hornuß-Turnier, welches gleichzeitig auch NJV-Landessichtungsturnier der U12 war, in Braunschweig statt. Für die JKG Diekholzen starteten mit Hedda Gottschalk (-37 kg) und Tarja Schröder (-40 kg) zwei Kämperinnen. Mit jeweils 2:2 Siegen erreichten beide dabei den Bronze-Platz.

Im Anschluß an das Turnier gab Landestrainerin Andrea Goslar den NJV-Kader für die Dutch Open Teams bekannt. Das Mannschaftsturnier findet am 20.10. und 21.10.2018 im holländischen Groningen mit Teams aus Europa, Asien und Afrika statt. Niedersachsen wird dieses Mal mit zwei JKG-Mädchen vertreten sein. Nach Loretta Aly im letzen Jahr, schafften es dieses Jahr Hedda und Tarja aufgrund ihrer Trainings- und Wettkampfleistungen in den NJV-Kader. Herzlichen Glückwunsch!

 

BEM U12 in Misburg

bem_u12_1

Am gestrigen Samstag fanden in Misburg die Bezirkseinzelmeisterschaften der U12 statt. Für die JKG starteten sechs Mädchen, die alle mit einer Medaille nach Hause kamen.

Gold gewannen Jana Polefka, Nadine Polefka, Clarissa Köpsel und Hedda Gottschalk. Silber gewann Tarja Schröder und über Bronze durfte sich Selina Rautenberg freuen.

 

Teufel-Turnier in Garbsen

Am Wochenende fand das diesjährige Offene Garbsener Teufel Turnier 2018 statt. Das Sichtungsturnier des Niedersächsischen Judo Verbandes zog dabei über 400 Starter(innen) aus acht Bundesländern an, darunter auch acht Judokas der JKG Diekholzen.

In der U12 starteten Nele Kreuzkam (bis 28,5 kg), Nadine Polefka (bis 31,4 kg), Jana Polefka (bis 33 kg), Hedda Gottschalk (bis 36,4 kg) und Tarja Schröder (bis 38,4 kg). Gold ging dabei an Hedda (3:0 Siege) und Tarja (4:0 Siege), Silber holte sich mit 3:1-Siegen Jana, Nadine errang mit 2:2-Siegen Bronze und Nele verpasste nach 2:2-Siegen eine Medaille nur aufgrund der schlechteren Unterbewertung.

In der U15 ging für die JKG mit Lea Skodnitzki (bis 33 kg) eine Kämpferin an den Start. Da in ihrer Gewichtsklasse keine weitere Kämpferin gemeldet war, holte sie kampflos Gold.

Zwei Kämpfer starteten mit Mara Starniske (bis 56,8 kg) und Jonas Bode (über 90 kg) in der U18. Mara konnte in einem schweren Pool leider keinen Kampf gewinnen und Jonas wurde ebenfalls kampflos Sieger.

Grand Slam U13 in Magdeburg

 

Am Samstag starteten mit Loretty Aly, Hedda Gottschalk und Tarja Schröder drei U13 Mädels der JKG Diekholzen beim 4. Internationalen Grand Slam in Magdeburg. Loretta konnte sich in ihrer Gewichtsklasse bis 44kg die Silbermedaille sichern, Hedda wurde bis 36kg Drittplatzierte und Tarja im größten Teilnehmerfeld (21 Starterinnen) Neunte.

BEM U10 in Hannover-Linden

cof

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der U10 in Hannover-Linden waren drei Diekholzener Judoka am Start.

In der Klasse bis 25,1 kg erkämpfte sich Moritz Jancke die Silbermedaille und musste sich nur dem neuen Bezirksmeister Marvin Schendel vom MTV Elze nach einem spannenden Kampf geschlagen geben.

In der Klasse bis 32,5 kg starteten gleich zwei Diekholzener Jungs. Ricardo Hübner holte hier die Silbermedaille und Bronze ging an Marlon Schröder. Bezirksmeister wurde Niklas Thomsen, ebenfalls vom MTV Elze.

Regionsmeisterschaft U10 in Holle

REM U10 18

Am vergangenen Sonntag machten sich neun Diekholzener Judoka auf den Weg nach Holle zu den U10-Regionseinzelmeisterschaften.

Den Anfang machten dabei die Mädels. Von der JKG waren mit Selina Rautenberg (-31,9 kg) und Aashi Ranjan (-38,7 kg) zwei Nachwuchskämpferinnen am Start. Beide konnten sich in ihren Pools durchsetzen und die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

Nach den Mädels durften die Jungs auf die Matte. Da leider nicht alle Diekholzener auf eigene Pools verteilt werden konnten, gab es in zwei Pools eine Doppelbesetzung. -25,1 kg starteten Adrian Giermann (2.) und Moritz Jancke (3.), -28 kg Tobit Hostmann (3.), -29,8 kg Ricardo Hübner (1.), -32 kg Marlon Schröder (2.) und Jakob Grotjahn (5.) und -37,8 kg Luis Holland (3.).

Auch wenn in der U10 der Spaß und die ersten Wettkampferfahrungen an erster Stelle stehen, kann sich die Ausbeute mit 3x Gold, 2x Silber und 3x Bronze sehen lassen.

Bereits am nächsten Samstag geht es für die U10 mit den Bezirkseinzelmeisterschaften in Linden weiter.