Landesmeisterschaften U18/U21

Bei den Landesmeisterschaten der U18/U21 ging nur ein Mini-Team der JKG an den Start. Hedda konnte sich den 2. Platz erkämpfen und das obwohl sie dem letzten Jahrgang der U15 angehört und direkt aus einem 4tägigem Trainingslager in Kienbaum kam. Jakob erkämpfte sich in der U21 den 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Norddeutsche Meisterschaften U15, Platz 1+2!

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der U15 in Norderstedt erreichte Hedda den ersten Platz! Im ersten Kampf gegen Noa Horwitz aus Hamburg geriet sie durch eine kurze Unaufmerksamkeit schnell in Rückstand. Nach dem zwischenzeitlichem Ausgleich durch einen Schulterwurf, konnte sie kurz vor Ende der Begegnung die entscheidende Wertung, wiederum durch Schulterwurf erreichen. Im Halbfinale konnte sie dann Daaje Ens vom TuS Holtriem vorzeitig besiegen. Im Finale stand ihr dann die Landesmeisterin aus Schleswig-Holstein gegenüber. Gegen Anna Zakrzewska konnte Hedda schnell in Führung gehen. Die ganze Kampfzeit konnte sie die Angriffe ihrer Gegnerin gut abwehren und war dabei selbst aktiv, so dass sie sich nach Ablauf der Kampfzeit den Norddeutschen Titel sichern konnte.

Selina konnte sich den zweiten Platz sichern. Damit konnte sie sich nochmal gegenüber dem Vorjahr um einen Platz verbessern. Nach drei Siegen gegen Nehm aus Elze, Spohn aus Lübeck und Kemme aus Hollage musste sie sich nur der neuen Norddeutschen Meisterin Bozkurt aus Hamburg geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch, dass habt ihr super gemacht!

Landesmeisterschaften U15

Bei den Judo Landesmeisterschaften der U15 in Hatten-Sandkrug konnten sich die Judoka der JKG zweimal den Vize-Titel sichern und einmal Platz 7. Den Anfang machte Selina in der Gewichtsklasse bis 57 kg. In ihrer Vorrundengruppe siegte sie jeweils vorzeitig gegen Hanna Kemme von BW Hollage und Insa Nehm vom MTV Elze. Im Halbfinale gewann sie nach nur wenigen Sekunden gegen Lara Oelgemüller, ebenfalls aus Hollage. Im Finale musst sie sich dann nach einem spannenden Kampf der Norddeutschen Meisterin des Vorjahres vom SFV Braunschweig Lena Wendt geschlagen geben. In der Gewichtsklasse bis 63 kg musste Hedda 4 Kämpf bestreiten. Dreimal gewann sie vorzeitig mit unterschiedlichen Techniken gegen Imani aus Esens, Diekmann aus Hollege und Immroth aus Hannover. Gegen Sophie Wagner aus Uelzen musste sie sich geschlagen geben. Für Moritz waren es die ersten Landesmeisterschaften. In seiner Vorrundengruppe konnte er einen Sieg erreichen. gegen Schophaus vom VfL Grasdorf gewann er, gegen Mutoshvilli aus Göttingen gab es eine Niederlage. Im anschließenden Viertelfinale gegen Siegert aus Grasdorf reichte es diesmal noch nicht. Damit erreichte er den 7. Platz.

Tiger-Cup in Visbek

Gleich am folgenden Wochenende folgte mit dem Tiger-Cup ein erstes Mamut-Turnier mit über 600 Startern aus 90 Vereinen.

Auch hier konnten unsere Starter überzeugen:

In der U13 konnte sich Dennis den 7. Platz erkämpfen, In der U15 wurde Maximilian 5. und Hedda 2. In der U18 konnte sich Hedda als jüngste Teilnemerin den 5. Platz sichern, Arsen erreichte bei seinem ersten Start in Deutschland den 7. Platz. Auch Jakob konnte trotz Abi-Streß bei den Erwachsenen einen Kampf gewinnen