Internationale Crocodiles Cup Osnabrück

hedda_crococup

Am gestrigen Samstag fand in Osnabrück der diesjährige Internationale Crocodiles Cup 2019 statt.

Den Anfang machte die U12. Hedda stand nach drei Siegen (gegen Bergmann aus den Niederlanden, Grabmaier vom TSV Großhadern und Lomb vom Fuldaer JC) im Finale gegen Emilia Lemm vom Judoteam Bramfeld. In einem spannenden Kampf, welcher nach regulärer Kampfzeit und auch im Golden Score keinen Sieger hervorbrachte, konnte sich Hedda durch Kampfrichterentscheid durchsetzen und somit die Goldmedaille erkämpfen.

Weiterhin starteten in der U12 noch Jana P., Nadine, Nele, Alexander und Ricardo. Zwar konnte keine(r) einen Kampf gewinnen, aber alle konnten wichtige Wettkampferfahrung sammeln.

In ihrem ersten offiziellen U15-Turnier errang Tarja in einem 30er-Teilnehmerfeld nach ausschließlichen Kämpfen gegen niederländische Nachwuchsathletinnen einen guten 9. Platz.

Loretta verletzte sich in ihrem ersten Kampf leider sehr schwer und musste noch in Osnabrück operiert werden. Wir wünschen Loretta eine gute und schnelle Besserung!

Advertisements