Bremen Open

P1140488Am 08. und 09. Dezember fanden in Bremen die Internationalen Bremen Open 2018 statt. Das starkbesetzte Turnier zog wieder über 1.000 Judokas aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland an.

In der U12 starteten Hedda Gottschalk (-36 kg) und Tarja Schröder (-44 kg). Hedda verlor dabei nur einen Kampf gegen die spätere Siegerin Frida Reisz vom JC71 Düsseldorf. In der Trostrunde konnte sie alle Kämpfe für sich entscheiden und gewann abschliessend im Kampf um Bronze gegen Tilda Buchmeyer vom TSV Kronshagen. Tarja verlor in ihrer neuen Gewichtsklasse den ersten Kampf unglücklich gegen ihre Kontrahentin aus Bottrop. Nach einem Sieg und einer weiteren Niederlage gegen die spätere Trostrundengewinnerin aus den Niederlanden blieb am Ende Platz 7.

In der U15 startete lediglich Loretta Aly. Auch Loretta startete in einer neuen Gewichtsklasse (-48 kg) und musste sich gleich im ersten Kampf Fiona Fischer vom Judo Team Hannover stellen. Nach einer Niederlage gegen die zwei Jahre ältere Fiona lief Loretta in ihrem nächsten Kampf in einen Konter und schied damit aus.

In der U18 kämpften Jonas Bode (+90 kg) und Jakob Levers (-73 kg). Jonas verlor lediglich gegen den Deutschen Vizemeister bis 90 kg, nachdem er noch in Führung lag. Im Kampf um Platz 3 gewann er jedoch schnell mit Soto-maki-komi. Jakob konnte in einem starken Feld einen Kampf gewinnen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s